Signatrix Checkout

Nie wieder unbezahlte Ware im Einkaufswagen

Signatrix Checkout ist eine intelligente Softwarelösung, die das Kassenpersonal im Lebensmitteleinzelhandel unterstützt.
Checkout erkennt anhand von Videodaten einer, im Kassenbereich angebrachten, Kamera automatisch, ob ein Einkaufswagen oder -Korb voller ist, als er sein sollte. Ist dies der Fall, wird das Kassenpersonal unmittelbar benachrichtigt und kann zielgerichtet nachkontrollieren. Leere Einkaufswagen unterbrechen den Kassierprozess nicht. Checkout spart Kunden und Kassierkräften Zeit.

15 % aller Inventurdifferenzen durch Diebstahl entstehen im Kassenbereich

Einkaufwagenkontrollen sind unerlässlich

Üblicherweise wird versucht diesem Problem Herr zu werden, indem das Kassenpersonal zu Kontrollen angehalten wird. Diese Lösung verlangsamt den Kassiervorgang und ist wenig effizient. Selbst wenn Hilfsmittel eingesetzt werden, um die Kontrollen zu erleichtern und die damit verbundene körperliche Belastung zu verringern, ist es für das Personal kaum möglich alle Kontrollen mit der notwendigen Aufmerksamkeit durchzuführen.

Signatrix Checkout unterstützt durch intelligente Vorabkontrolle

Eine Kamera am Kassentisch filmt den Bereich vor der Kasse

Die Signatrix Deep Learning Modelle detektieren Einkaufswagen

Einkaufswagen werden nach Füllstand klassifiziert

Leere Einkaufswagen müssen nicht kontrolliert werden

Der Inhalt voller Wagen wird der Kassierkraft angezeigt.

Alle Kontrollen leerer Wagen entfallen
Volle Wagen werden schneller, gründlicher und mit weniger Aufwand kontrolliert.

Vorteile

  • Prozessersparnis: Beschleunigung des Kassiervorganges. Je Kasse wird etwa eine Stunde pro Woche an Kontrollzeit gespart.
  • Verringerung von Inventurdifferenzen: Automatische Erkennung verdächtiger Fälle und gesteigerte Aufmerksamkeit bei Kontrollen.
  • Entlastung des Kassenpersonals: Es muss nur notwendige Kontrollen durchführen und wird dabei nicht körperlich belastet.
  • Kompatibilität mit verschiedensten Marktgegebenheiten und Klassen von Produkten.
  • Flexibilität: Je nach Bedarf kann Checkout als Stand-Alone-System auf einem eigenen Bildschirm genutzt, oder der Wageninhalt auf dem Kassenbildschirm angezeigt werden.
  • Transparenz: Checkout liefert verlässliche Daten über Vorgänge im Kassenbereich.
  • Leicht zu erlernende Benutzung.

Wie funktioniert Checkout?

Checkout wird durch Methoden des überwachten Lernens darauf trainiert auf dem Videofeed von Kameras an der Kasse Einkaufswagen und deren Füllstand automatisch zu erkennen. Befinden sich, nachdem ein Einkaufswagen das Kassenband passiert hat, noch Gegenstände in ihm, wird das Kassenpersonal benachrichtigt und kann eine Kontrolle durchführen. Wenn gewünscht, wird hierfür das Kamerabild auf dem Kassenbildschirm angezeigt, sodass die Kontrolle weder mit körperlicher Anstrengung für das Kassenpersonal verbunden ist, noch störend für die Kunden wirkt.

Unser Team von Annotator*innen wertet ständig neues Videomaterial aus. Mit diesen Daten werden die intelligenten Modelle, auf deren Basis Checkout arbeitet, neu trainiert. So werden die Ergebnisse, die Checkout liefert, noch weiter verbessert und den Bedürfnissen unserer Kunden angepasst.

Datenschutz

Signatrix will höchsten ethischen Ansprüchen genügen und schätzt die Privatsphäre Ihrer Kunden. Selbstverständlich arbeiten wir DSGVO konform und identifizieren Personen nicht anhand biometrischer Daten.

Einrichtung

  • Unsere Software ist für eine Kasse innerhalb von 15 Minuten eingerichtet und innerhalb von sieben Tagen vollständig einsatzbereit.
  • Signatrix arbeitet als Softwareunternehmen eng mit Hardware Herstellern und Integrationspartnern auf der ganzen Welt zusammen, um die bestmögliche Lösung für verschiedenste Arten von Märkten anzubieten.
  • Die Einrichtung kann je nach Bedarf auch durch firmeneigene Systemintegratoren durchgeführt werden.

Überzeugen Sie sich selbst und machen Sie jetzt einen Termin mit uns!